Suche

Freedom lies in your heart

-vom Schatten ins Licht-

Panikattacken

Was sind die Symptome bei Angst und Paniknfällen? Im Gefühlsbereich Steigender Blutdruck, schnellere Atmung, weiche Knie, Kribbeln in den Armen und Beinen, Übelkeit, Schwindelanfälle, Kloß im Hals, Durchfall oder Harndrang, starkes Herzklopfen, Mundtrockenheit, Atemnot, Erstickungsgefühle, Bauchschmerzen Im Gedankenbereich Unsicherheits-, Ohnmachtsgefühle,... weiterlesen →

Advertisements

Intrusionen, Flashbacks und weiteres

Welche Symptome im Rahmen einer PTBS auftreten, ist individuell verschieden. Eine posttraumatische Belastungsstörung zeigt jedoch meist Symptome wie: Erinnerungssymptome (Intrusionen): Der Betroffene durchlebt die traumatische Situation immer wieder, zum Beispiel durch sich aufdrängende Gedanken, sogenannte Intrusionen. In Flashbacks (englisch für Rückblende)... weiterlesen →

Für einander einstehen…

Was würdest du tun? Ich möchte mal einen Denkanstoß geben...  Meine Tochter ist in der 1. Klasse und von naturaus eher eine schüchterne Maus. Sie wurde in der Schule beleidigt von einer Mitschülerin, dass sie dumm wäre und deswegen nicht... weiterlesen →

Abgebrannt & Obdachlos 

Aus gegebenem Anlass, wird es für mich Zeit diesen Beitrag zu verfassen. Ich Folge keinem bestimmten Plan beim Erstellen der Beiträge. Ich bearbeite was gerade anliegt, an was ich erinnert werde und folge meiner Intuition. Für manche Beiträge ist es... weiterlesen →

Bewusstsein- Selbsterkenntnis 

Ich kann alles sein... Ich kann alles werden...  Weil ich alles bin! Ein Teil des Universums... https://youtu.be/SUS4RBtIJFk Wenn Banken, Geld aus dem "Nichts" erschaffen, was können wir dann nicht alles schaffen und erschaffen? Nehmen wir mal etwas auseinander... Als kleines... weiterlesen →

Brainstorming – Leid

Wir verletzen andere Menschen ohne es zu wollen... Dabei ist es so einfach wenn man erstmal ehrlich zu sich selbst ist. Also wirklich ist.. nicht nur sagt das man es ist... Tue niemandem etwas an, was du selbst nicht angetan... weiterlesen →

Vergeben – Teil 3.0

  Am 2. Weihnachtsfeiertag sass ich meinem Vater gegenüber.. Ich war etwas nervös und wenn ich nervös bin, kann ich peinliche Stille nicht ertragen. Also habe ich die meiste Zeit geredet. Mein Vater sah überwiegend besorgt aus oder traurig... oder... weiterlesen →

Nach dem Ende…

Als ich von meinem Vater, aus den Ferien,wieder kam, waren wir bereits umgezogen. https://youtu.be/h4EtzsGSFgA Nur mein Bruder, meine Mutter und ich (und Katze).   Das erste mal fühlte ich mich frei und bekam Kontakt zu Freunden. Wir wohnten nun in... weiterlesen →

Brainstorming – Lügen

Ich habe mir meine eigenen Lügen geglaubt... Die Lügen die mir Menschen erzählt haben... über Jahre... Lügen wie "du bist nur etwas wert wenn du tust was ich will..", "du musst tun was andere wollen, sonst wirst du nicht geliebt"...... weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑